Загрузка...

Загрузка...

Einsatzfahrten Massenkarambolage A93 / Perfekte Rettungsgasse

  • 1
  • 3 Months Ago
Im Januar kam es auf der A93 zwischen dem Dreieck Saalhaupt und dem Kreuz Regensburg zu gleich zwei Massenkarambolagen. In Fahrtrichtung Norden kam es zwischen Dreieck Saalhaupt und der AS Bad Abbach zu einem Unfall mit 16 Fahrzeugen, darunter 2 LKW. In der Gegenrichtung kam es zwischen dem Kreuz Regensburg und dem Rasthof Pentling zu 4 Auffahrunfällen mit 9 PKW und 8 LKW. Plötzlich und stark einsetzender Schneefall mit Blitzeis ließ Verkehrsteilnehmer in manchen Abschnitten die Kontrolle verlieren, auch ich wäre beinahe ins Stauende rein. Ich stand in der Vollsperrung Richtung Norden, noch bevor die ersten EInsatzfahrzeuge angefahren sind. Ich habe hier nur einen kleinen Teil aufgenommen. Vorweg zu sehen ist das HLF 20/16 der FF Langquaid, gefolgt von einem NEF und zwei Zivilfahrzeugen (vermutlich Kreisbrandinspektor, Kreisbrandmeister o.ä.), insgesamt 3 Streifenwagen u.a. auch von der Autobahnpolizei, bei 0:26 der EInsatzleitwagen der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung UG-ÖEL Landkreis Kelheim, bei 0:33 das Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 der FF Schierling, das Mehrzweckfahrzeug der FF Teugn sowie der Kommandowagen Einsatzleiter Rettungsdienst ELRD vom BRK Landkreis Kelheim. Nach dem Streifenwagen der Autobahnpolizei kommt ein noch Diensthundeführerkraftwagen der Polizei. Ein Zivilfahrzeug der Bundespolizei stand kurz hinter uns im Stau (der zivile VW T6 auf dem rechten Fahrstreifen). Erfreulich war die sofort gebildete und weitesgehend vorbildliche Rettungsgasse. Eine Aufnahme der EInsatzfahrt durch die Rettungsgasse: https://www.youtube.com/watch?v=jV1SWd5S-2o Allgemeine Information zu den Veröffentlichungen Ich berufe mich auf die §§ 23 und 57 des Kunsturheberrechtsgesetzes (nicht amtl. KunstUrhG oder KUG). Der Fokus meiner Werke liegt auf dem Objekt von Einsatzfahrzeugen und als Vorgang auf Einsatzfahrten sowie damit in Verbindung stehende Gegebenheiten. Gemäß der aufgeführten Paragraphen gelten hier sichtbare Personen als unwesentliches Beiwerk. Sofern Einsatzkräfte der jeweiligen Behörde oder Hilfsorganisation nicht ebenso als Beiwerk eingestuft sind, so sind diese noch relative Personen der Zeitgeschichte. Bei Aufnahmen dieser Person bedarf es keiner Einwilligung zur Veröffentlichung. Private wie dienstliche KFZ-Kennzeichen und Werbeaufschriften fallen nicht unter das personenspezifische Persönlichkeitsrecht und dürfen veröffentlicht werden. Die Videos sind ein künsterisches Werk. Sämtliche auf dem Kanal veröffentlichte Aufnahmen unterliegen dem Urheberrecht des Rechteinhabers EnjoyFirefighting Productions. Eine Vervielfältigung von gesamten Aufnahmen oder derer Ausschnitte und einzelner Szenen ist nicht ohne eine schriftlich vorliegende Einverständniserklärung bzw Lizenz gestattet. Kontaktanfragen richten Sie bitte an folgende E-Mail Adresse: enjoyfirefighting@gmx.de

Загрузка...

Playlists (All Playlist Videos)

Загрузка...

Comments

Загрузка...